Dienstag, 14. Februar 2006
Blue Valentines

To send me blue valentines
Like half forgotten dreams

- Tom Waits: Blue Valentines -

Und für alle, die heute enttäuscht waren, weil sie keine dieser seltsamen Karten oder Geschenke bekommen haben, ein bisschen Tom Waits zum Trost: Hold on.
Für alle anderen, die es genauso wenig waren wie ich, auch.

Song ist von dort.

... comment

 
mit der blue valentine verbindet mich eine seltsame geschichte. es war die erste, die ich von ihm kaufte, anfang der achtziger. ich hörte sie so oft, bis sie knisterte. von meinem bruder erbte ich eine besser erhaltene. dann habe ich alle vinylscheiben verscherbelt. lange nicht gehabt. dann furchtbar verliebt. der angeschwärmte (sensibler musiker natürlich) schenkte mir sehr überraschend zum geburtstag die blue valentine als cd, nachdem ich wochen vorher am rande erwähnte, dass ich die platte vermisse. aus der geschichte wurde nichts, die cd fiel blöd herunter und hatte einen fürchterlichen kratzer quer drüber. eine narbe. dabei hatte ich sie gerade wieder so oft gehört. vor allem das titelstück und kentucky avenue ...i'll take a rusty nail and scratch your initials on my arm... endlosschleife. am nächsten tag ging ich los und kaufte sie mir selbst noch einmal. die vierte. trost in scheiben. eigentlich gehört auch muriel auf die platte und downtown train und hang down your head und...

... link  

 
Mir hat immer so nett gefallen die raffinierte Luegengeschichte von Christmas card from a hooker in Minneapolis.
Von Kings of Convenience gibts diese schoene Zeile "love comes like surprise ice on the water". stimmt schon so.


Ich habe mir einmal erlaubt, die besagte Weihnachtspost einzufügen, Herr Gheist.

... link  

 
Trost in Scheiben.

Nur gut, dass es wenigstens noch den Trost in Scheiben gibt, wenn man schon sonst nirgendwo welchen findet, dann immerhin und immer wieder in der Musik.
Bis dann auch die Trauer scheibchenweise verschwindet.

... link  

 
Von Tom Waits besaß ich nur eine einzige LP, Closing Time, doch meine jüngere Schwester nannte noch einige andere ihr eigen. Eine der meistgenudelten Cassetten, die in meinem Auto herumliegen, ist eine mit seinen Liedern, und nach all den Jahren habe ich immer noch ein Faible für den Ice Cream Man und die San Diego Serenade.
Live sah ich ihn leider nie.
Eines seiner ersten Konzerte, die Tom Waits 1977 überhaupt in Deutschland gab, ist übrigens am kommenden Mittwoch von 20 Uhr an im Deutschlandradio zu hören.

... link  


... comment