Mittwoch, 13. Juli 2016
Armer schwarzer Kater
Der arme Palmerston. Das hat er nicht verdient. Abgesehen davon könnte er den Job wahrscheinlich besser machen als der neue Hausherr.

... link ... 3-faches Echo   ... comment


Freitag, 1. Juli 2016
Nicht genug
Das Gefühl, nicht genug Juni und nicht genug Pfingstrosen gehabt zu haben.

... link ... 2-faches Echo   ... comment


Montag, 6. Juni 2016
Ta-Da!


Später gibt es vielleicht noch ein besseres Foto, aber in der Eile muss es das jetzt mal tun. Muss noch putzen, aufräumen, einkaufen und Picknick vorbereiten improvisieren. Um 14 Uhr geht es los.

... link ... 18-faches Echo   ... comment


Montag, 2. Mai 2016
Das Warten hat ein Ende
Nachdem sie vorige Woche schon vereinzelt in anderen Teilen der Stadt gesehen wurden, konnte ich es kaum abwarten. Heute Abend habe ich auch hier die ersten Mauersegler gehört und gesehen. Ich freu' mich so!

... link ... 13-faches Echo   ... comment


Dienstag, 26. April 2016
Kurzbesuch von Corvus
Ich nehme ihn erst wahr, als ich meinen vollen Teller auf den Tisch stelle. Auf dem Balkongeländer sitzt der große Rabenvogel. Er sieht mich im selben Moment durch die Scheibe der Balkontür und fliegt davon. Schade.

... link ... 8-faches Echo   ... comment


Donnerstag, 21. April 2016
The Eleven

High green chilly winds and windy vines
In loops around the twisted shafts of lavender,
They're crawling to the sun.

Underfoot the ground is patched
With arms of ivy wrapped around the manzanita,
Stark and shiny in the breeze.

Wonder who will water all the children of the garden
When they sigh about the barren lack of rain and
Droop so hungry neath the sky.


- Grateful Dead: The Eleven -

Einen Wortregen wünsche ich mir oft für diesen Garten. Stattdessen immer nur Dürre. Nicht nur die Bäume verkümmern, auch ich seufze vor lauter Arbeit und Mühe. Und so fiel mir auch eben erst auf, dass vor zwei Tagen Elfjähriges war.

... link ... 18-faches Echo   ... comment